Tote Links

Unter Umständen kann eine WordPress-Seite einige hundert interne Links beinhalten.
Vor allem dann, wenn Sie einen Shop haben. Kaputte Links erzeugen in der Regel eine 404-Fehlerseite und führen meist nicht weiter. Wie reagiert ein Besucher darauf?
Meistens springt der Besucher ab oder verliert sich auf der Webseite. Das, was er suchte, hat er nicht gefunden. Der Besucher springt ab und erzeugt dadurch eine erhöhte Bounce-Rate (Absprungrate).
Das kann schon mal vorkommen, und mit den richtigen Plug-Ins kann es auch verhindert werden. Trotzdem bewertet Google die Seite schlechter, wenn fehlerhafte Links dauerhaft auftreten und sich das Besucherverhalten dadurch ändert, sprich: verschlechtert. Fehlerhafte Links aufzuspüren und zu reparieren ist ein Muss.
Wer es vergisst oder übersieht, der wird von den Suchmaschinen gnadenlos abgestraft. Die Konkurrenz kann es vielleicht besser! Suchen, finden und reparieren Sie fehlerhafte Links mit einem Plug-In für WordPress.

Plug-In:
Broken Link Checker
Webseite des W3C
https://validator.w3.org/checklink (auch geeignet, um fehlerhaftes HTML zu finden)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.