Hieroglyphen und Piktogramme

Die Hie­ro­gly­phen der Ägyp­ter, die ihren Ursprung etwa 3000 vor Chris­tus haben dürf­ten, sind das bekann­tes­te der frü­hen Schrift­sys­te­me.
Land­läu­fig wer­den die Hie­ro­gly­phen als Bil­der­schrift betrach­tet, in der eine bestimm­te gra­fi­sche Figur für das Objekt steht, das es dar­stellt. Dem­nach wür­de ein Stier­kopf für einen Stier ste­hen, eine weib­li­che Figur für eine Frau, und Wel­len könn­ten bei­spiels­wei­se Was­ser reprä­sen­tie­ren.