Follow/NoFollow

Nofol­low (engl. no = nicht, engl. fol­low = fol­gen) ist ein Mikro­for­mat. Bei­de Attri­bu­te wer­den ger­ne bei Backlinks ver­wen­det. Ein Backlink ist ein wich­ti­ges Ele­ment in der Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung. Die Qua­li­tät der Backlinks beein­flusst aller­dings die Wer­tung bei Goog­le und Co. Die Attri­bu­te follow/nofollow sind aktu­ell Teil eines Backlinks, einem Link nach extern und zurück auf die eige­ne Sei­te. In frü­he­ren Zei­ten wur­den Backlinks oft miss­braucht, was zu unkla­ren und zu hoch bewer­te­ten Sei­ten­rankings führ­te. Fol­low-Attri­bu­te wer­den nicht expli­zit ange­ge­ben, man kann dies aber tun. Wich­ti­ger aber ist der Ein­satz von nofol­low-Attri­bu­ten bei SPAM-Links in Blog-und Kom­men­tar­bei­trä­gen. Als Anti-Spam-Maß­nah­me ist der Ein­satz von nofol­low-Links in Foren oder Blogs sicher­lich wir­kungs­voll und kann in Word­Press sehr leicht SPAM ver­mei­den.

HINWEIS :

Ein nofol­low-Link von einer Web­sei­te stei­gert die Link­po­pu­la­ri­tät der ver­link­ten Web­sei­te nicht und unter­stützt folg­lich auch nicht das Ran­king in all­ge­mei­nen Such­ma­schi­nen. Doch es ver­hin­dert eine Abwer­tung der Web­sei­te, weil SPAM-Kom­men­ta­re in Blogs und Kom­men­ta­ren ver­hin­dert wer­den. Grund­sätz­lich rate ich zum Ein­satz der nofol­low-Attri­bu­te, um eine Abwer­tung der Sei­te zu ver­hin­dern.

Plug-In : z. B. Ulti­ma­te Nofol­low

Instal­la­ti­on :

PlugIns/PlugIns instal­lie­ren/P­lug-In suchen und instal­lie­ren Die­ses Plug-In ent­hält meh­re­re Tools in einem Paket, um die Kon­trol­le über die Anwei­sung rel = „nofol­low“ maß­geb­lich zu erhö­hen, und zwar auf jeden Link in Ihrem Blog und in den Kom­men­ta­ren. Haupt­merk­ma­le des PlugIns sind :

  • Die Zuga­be einer Check­box nofol­low beim Ein­fü­gen von Links in Bei­trä­gen
  • Eine Nofol­low-Opti­on für ein­zel­ne Blog­roll-Links
  • Oder ein nofol­low für alle Blog­roll-Links-Optio­nen

Nach der Instal­la­ti­on ist stan­dard­mä­ßig ein Haken bei Nofol­low all links in Comments gesetzt. Sinn­ge­mäß bedeu­tet dies, dass allen Links in Kom­men­ta­ren ein rel=„nofollow“ hin­zu­fügt wird.

Das Plug-In kann noch etwas mehr. Falls Sie auf Sei­ten oder in Bei­trä­gen selbst Links auf nofol­low set­zen wol­len, gibt es beim Erstel­len des Link­ziels die Mög­lich­keit, einen rel=“nofollow“ zu set­zen.

Durch die Instal­la­ti­on des PlugIns kön­nen Sie wäh­len, ob dem Link gefolgt wer­den soll oder nicht.

HINWEIS :

Um alle Links auf einer Sei­te mit nofol­low aus­zu­zeich­nen, kann die ent­spre­chen­de Anga­be auch dem Meta-Tag robots hin­zu­ge­fügt wer­den :

Ent­we­der in den Meta-Descrip­ti­ons oder in der .htac­cess-Datei im Root-Ver­zeich­nis der Web­sei­te.