CSS

Cas­ca­ding Style She­ets für gestuf­te Gestal­tungs­bö­gen, kurz CSS genannt, ist eine Style­sheet-Spra­che für elek­tro­ni­sche Doku­men­te und zusam­men mit HTML und DOM eine der Kern­spra­chen des World Wide Webs. Sie ist ein so genann­ter „living stan­dard“ (leben­di­ger Stan­dard) und wird vom World Wide Web Con­sor­ti­um (W3C) bestän­dig wei­ter­ent­wi­ckelt. Mit CSS wer­den Gestal­tungs­an­wei­sun­gen erstellt, die vor allem zusam­men mit den Aus­zeich­nungs­spra­chen HTML und XML (zum Bei­spiel bei SVG) ein­ge­setzt wer­den. Quel­le : Wiki

Ein paar CSS Befeh­le die nor­ma­ler­wei­se in jeder Moder­nen Word­Press-Umge­bung funk­tio­nie­ren.

Links farb­lich her­vor­he­ben
a {
color : green ;
}
Linie unter Links ent­fer­nen
a {
text-deco­ra­ti­on : none ;
}
Text in Block­satz
body {
text-align : jus­ti­fy ;
}
Sil­ben­tren­nung
body {
-web­kit-hyphens : auto ;
-moz-hyphens : auto ;
-ms-hyphens : auto ;
hyphens : auto ;
}

Die CSS Befeh­le kön­nen ein­fach unter Custom CSS hin­zu­ge­fügt wer­den. Soll­te das The­me die­se Mög­lich­keit nicht anbie­ten, dann laden Sie sich bit­te die­ses Plugin her­un­ter : Simp­le Custom CSS

Ähnliche Einträge